Hilfe für die Menschen in der Ukraine

Die Lage in der Ukraine beschäftigt aktuell große Teile der Bevölkerung und viele fragen sich wie sie helfen können.





Die Humanitäre Hilfe vor Ort wird vom DRK-Generalsekretariat in Abstimmung mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) koordiniert. Diese Arbeit können Sie direkt mit einer Geldspende beim DRK-Bundesverband unterstützen und damit wertvolle Ressourcen schonen die ansonsten für die Sortierung, Lagerung und Transport von Sachspenden nötig wären. Das Geld wird unter anderem genutzt um beispielsweise einheitliche Hygienepakete zu packen, die einfach und platzsparend gelagert sowie transportiert werden können.


Zur Zeit brauchen wir als Ortsverein aber noch keine Sachspenden, wie Kleidung, oder ähnliches. Sobald sich dies ändert, werden wir Sammelaktionen durchführen um möglichst effizient helfen zu können. Termine und Details werden frühzeitig über alle Kommunikationswege veröffentlicht.

Spenden über den DRK Bundesverband unter https://www.drk.de/spenden/spendenformular/hilfe-osteuropa/https://www.drk.de/spenden/spendenformular/hilfe-osteuropa/

Wir danken jetzt schon für ihre Unterstützung.

Weite Infos über die Arbeit des DRK in der Ukraine finden Sie hier https://www.drk.de/hilfe-weltweit/wo-wir-helfen/europa/ukraine-krise-humanitaere-hilfe/https://www.drk.de/hilfe-weltweit/wo-wir-helfen/europa/ukraine-krise-humanitaere-hilfe/

Dienstabende 2022

Liebe Mitglieder und interessierte Bürger,

Ab Montag, 21. März 2022 starten wir wieder in unsere Dienstabende. Diese finden immer montags um 20:00 Uhr in der S’Deitsche Stuben (Treppenaufgang hinter dem Rathaus) statt.

Wir freuen uns über zahlreiches Kommen!

Bitte die aktuellen Hygiene- und Abstandregeln beachten.

Frohe Weihnachten

Glöckchen klingen leise –

der Weihnachtsstern geht auf seine Reise.

Leuchtet hell vom Himmelszelt –

hinunter auf die ganze Welt.

Er führt uns durch die Dunkelheit

und kündet von der nahen Weihnachtszeit

Seht nur, wie er golden strahlt

und Hoffnung in die Gesichter der Menschen malt.

Der DRK Ortsverein Immenstaad wünscht allen Mitgliedern, Spendern, Unterstütztern, Freunden und Bürgern Immenstaads ein gesegnetes Weihnachtsfest und viel Zufriedenheit und Gesundheit im neuen Jahr.

Immenstaader Impfaktion

© peterschreiber.media – stock.adobe.com

Erst-, Zweit- und Boosterimpfung sind am Donnerstag, 23. Dezember 2021 in der Linzgauhalle Immenstaad möglich. Von 10 bis 17 Uhr findet hier ein öffentlicher Impftag statt.

Verfügbar sind die Impfstoffe von Moderna, Biontech sowie Johnson&Johnson.

Anmeldung ist ab Freitag, 17. Dezember 2021, 10:00 Uhr möglich und UNBEDINGT erforderlich unter https://app.no-q.info/linzgauhalle-immenstaad/checkins#/

Diesen Link finden Sie auch auf der Homepage der Gemeinde Immenstaad unter www.immenstaad.de

Mitbringen zum Impftermin bitte:

  • Impfpass
  • Krankenversicherungskarte
  • Personalausweis
  • Ausgefüllter Anamnese- und Einwilligungsbogen (Download auf der Homepage der Gemeinde möglich)

Helfen Sie mit, lassen Sie sich impfen.

Auszeichnung für Alltagshelden

19 Blutspender und Blutspenderinnen wurden am vergangenen Mittwoch, 10.11.2021 von der Gemeinde Immenstaad zur Ehrung ihrer vielen freiwilligen Blutspenden eingeladen. 11 von ihnen haben die Einladung angenommen und wurden von Bürgermeister Johannes Henne und unserer Bereitschaftsleiterin Christiane Hirt dafür mit einer Urkunde und einer Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Herr Henne dankte den Spenderinnen und Spendern für ihr selbstloses Engagement und dem Organisationsteam des DRK OV Immenstaad, Rebecca Capparós und Stefanie Fiedler, für die Unterstützung des DRK Blutspendedienst Baden Württemberg Hessen bei der Durchführung der Blutspendeaktionen. Für 10 Blutspenden wurden Christian Morlock, Matthias Gfrörer, Gerald Metzger und Gerald Schmidt geehrt. 25 Mal haben Rainer Heberle, Klaus Negrassus und Rainer Weidlich gespendet. Karl Birkhofer wurde für 75 Spenden geehrt. Bereits 100 Mal war Claudia Grün und 125 Mal Martin Rabold beim Blutspenden. Für die meisten Blutspenden – stolze 150 – wurde Roland Steinbach geehrt.

Die nächste Blutspendeaktion in Immenstaad findet am 30.03.2022 statt.