Jugendrotkreuz und Dienstabende starten wieder!

Nach der langen Corona- und Sommerpause treffen wir uns am Montag den 21. September 2020 um 20:00 Uhr zu unserem Dienstabend mit dem Thema „Fahrzeug- und Materialkunde“.

Und auch das Jugendrotkreuz trifft sich nach den Sommerferien endlich wieder. Die Gruppenstunden starten zu den gewohnten Zeiten ab Montag, 28. September. Mehr Infos hier.

Selbstverständlich gelten auch im Rahmen der Dienstabende und Gruppenstunden die Abstands- und Hygieneregeln.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und zahlreiche Teilnahme.

Eure JRK- sowie Bereitschaftsleitung

JRK Gruppenstunden

Aktuell können aufgrund der Coronamaßnahmen und der schwer einzuhaltenden Abstandsregeln keine Jugendrotkreuz-Gruppenstunden stattfinden. Diese Regelung wird erst einmal bis zu den Sommerferien gelten. Änderungen werden aktuell bekannt gegeben. Wir hoffen, dass wir uns alle bald wieder gesund und munter treffen können!

Absage der Blutspende am 29. April 2020

Liebe Spenderinnen und Spender.

Wir laden jedes Jahr zu zwei Blutspendeterminen in die Linzgauhalle ein und freuen uns über jeden einzelnen Spender der hilft Leben zu retten.

Doch auch bei unserer Blutspende ist aufgrund der Corona Pandemie zur Zeit alles anders. In den Medien hört und liest man ständig wie dringend Blutspenden gebraucht werden. Dies stimmt auch und dennoch müssen wir hygienische Standards einhalten um die Gesundheit von Ihnen Spendern nicht leichtfertig zu gefährden. Daher können wir als Ortsverein Immenstaad leider den geplanten Blutspendetermin am Mittwoch, 29.04.2020 NICHT durchführen.

Alternativ können Sie jedoch bei Blutspendeaktionen MIT Terminreservierung Blut spenden. Um geeignete Orte hierfür zu finden nutzen Sie bitte die Suche unter

https://www.blutspende.de/blutspendetermine

Wir bitten um Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Ihr Ortsverein Immenstaad

Situationsbedingte Änderungen in unserem Ortsverein

Auch bei uns macht sich die momentan ungewöhnliche Situation durch das neuartige Coronavirus bemerkbar. Täglich bekommen wir neue Informationen, Anweisungen und Verhaltensregeln vom Kreis- und Landesverband des DRK.

Da keiner prognostizieren kann wie sich die Lage im Bodenseekreis entwickeln wird, müssen wir unsere Personalressourcen schonen schonen. Deshalb haben sich vorübergehend einige Änderungen im DRK Ortsverein Immenstaad ergeben. Informationen, die wir an sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, weitergeben wollen, sind folgende:

  • Die Helfer-vor-Ort (HvO)-Einsätze werden auf ein Minimum reduziert um die Helfer vor einer möglichen Infektion und damit auch nachfolgende Patienten zu schützen. Wir werden nur noch bei lebensbedrohlichen  Notfällen alarmiert. Der Regelrettungsdienst wird nach wie vor jeden Notruf bedienen. Bitte beantworten sie bei einem Notruf die Frage nach einer möglichen oder nachgewiesenen Infektion mit einem neuen Virus wahrheitsgemäß.
  • Für den erweiterten Katastrophenschutz steht die Schnelleinsatzgruppe (SEG) weiterhin zur Verfügung.
  • Es finden momentan keine gemeinsamen Dienst- und Übungsabende statt. Doch auch wir tauschen uns online über medizinische und einsatzrelevante Themen aus und halten so, dank sozialer Medien und Messenger, unser Fachwissen aktuell.

Wir wünschen allen Gesundheit – halten sie durch!

Aktuelle Informationen finden Sie jederzeit auf der Homepage des Robert Koch Instituts.